Shopping in Rom: Einkaufsstraßen, Zentren, Geschäfte, & Märkte

Wer eine Rom Städtereise plant, kommt um das Thema Shopping in Rom nur schwer vorbei. Allerdings kann Dir und Deinem Geldbeutel – hier auch so einiges „abverlangt“ werden. Von Vorteil ist, wenn Du ein bisschen Disziplin und Kondition mitbringst. Das shoppen in Rom kann Dich schon mal aus der Puste bringen und Zeit in Anspruch nehmen. Je nachdem was Du brauchst, oder auch nicht brauchst.

Zugegeben, Einkaufen in Rom ist ein Vergnügen. Es macht einfach sehr viel Spaß die zahlreichen Einkaufsstraßen, Märkte und Geschäfte abzuklappern und zu durchstöbern. Du findest hier für jeden Geldbeutel etwas. Von günstiger Massenware bis hin zu trendigen Designerstücken, Delikatessen oder Antiquitäten.

Die Öffnungszeiten allerdings variieren, je nach Geschäft. Aber im Großen und Ganzen kannst Du Dich auf Öffnungszeiten zwischen 10:00 – 20:00 Uhr einstellen. Benke aber, dass manche Geschäfte noch der traditionellen Siesta nach kommen und ggf. schon mal über die Mittagszeit davon Gebrauch machen und für bis zu 3 Stunden geschlossen haben.


Einkaufsstraßen in Rom

Hier kannst Du Shopping auf hohem Niveau genießen. Ob es Taschen, Schuhe, sonstige Kleidung oder Kunsthandwerk und Souvenirs betrifft. Wenn man dabei noch den Geldbeutel schonen kann, macht es gleich doppelt so viel Spaß. Selbst wenn Du nur einen Bummel an den Schaufenstern vorbei machst, muss man das hier einfach gesehen haben, um mitsprechen zu können.


Via del Corso

Die mit Abstand berühmteste und beliebteste Shoppingmeile in Rom befindet sich in der Via del Corso. Hier findest Du auf ca. 1,5 km Länge Läden, wie z.B. Zara oder H&M, die Du zwar auch in anderen europäischen Städten vor findest. Jeder Geldbeutel und jedes Budget wird hier bedient. Du findest in dieser berühmten Einkaufsstraße aber auch italienische Labels in kleineren Boutiquen vor. Noch weitgehend unbekannt, aber auf alle Fälle für einen Besuch lohnen. Die Via del Corso geht von der Piazza del Popolo ab und ist ganz einfach zu finden.

 Via del Corso
Via del Corso

Via Condotti

In der Via Condotti haben die Nobelmarken ihre Heima. Ein Designerladen folgt auf den anderen. Du findest hier exklusive Marken wie Gucci, Armani, Versace, etc. vor. Aber auch italienische, französische und andere internationale Designer, die sich hier niedergelassen haben. Die Via Condotti zweigt von der Via del Corso ab, im Viertel der „Spanischen Treppe„. Und auch wenn Dein Geldbeutel es hier nicht zulässt sich auszutoben, lohnt sich ein Besuch der großen Einkaufsstraßen immer. Am besten verbunden mit einem Kaffee in einer der zahlreichen und hübschen Straßencafés.

 Via Condotti
Via Condotti

Shopping Center in Rom

Du findest in Rom auch einige Shoppingcenter vor, die dann eher dem Charakter einer Shopping-Mall entsprechen. Vor allem ist hier alles angenehm klimatisiert. Zahlreiche Klamotten-Läden, Schuh-Läden (klasse Auswahl + Preis, meist schon der Mode 1 Jahr voraus) oder auch Elektronik-, Accessoires-, Kosmetik- und Dessous-Läden. Du kannst hier auch eine kulinarische Pause einlegen und Dich für die „nächste Runde“ stärken. Ich möchte Dir hier die TOP 3 Einkaufsgalerien vorstellen…


Euroma2

Hier sind die großen Ketten wie Zara, H&M, Benetton, etc. ansässig. Aber auch kleinere,  ausgefallenere Boutiquen befinden sich hier und Dein Geldbeutel braucht ebenfalls keine Tränen zu vergießen. Die Shopping Galerie hat einige Möglichkeiten auch hier eine Pause einzulegen und sich bei einem kühlen Getränk und kleinen Snack `nen Kassensturz zu machen…..:-). Entspanntes durchbummeln und treiben lassen. Vor allem wenn Du das Pech hast und tatsächlich mal einem Regen-Tag in Rom zum Opfer gefallen bist. Das Euroma2 befindet sich ca. 14 km außerhalb der Innenstadt. Ist aber gut mit dem Bus zu erreichen, oder mit dem Taxi. Die Metro würde ich eher nicht in Anspruch nehmen, ansonsten musst Du noch einen Fußweg von 25 Minuten in Kauf nehmen.

EUROMA2-The Shopping Mall In Rome
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Galleria Albert Sordi

Die Galleria Alberto Sordi ist eine, 1922 eröffnete Shopping Mall, im Zentrum von Rom. Das Kaufhaus ist sehr bekannt. Das Gebäude in der sich die Shopping Mall befindet, ist architektonisch wunderschön. Daher lohnt schon alleine deshalb hier ein Besuch. Du findest hier alle gängigen Geschäfte und auch ein paar Luxus-Labels. Also für jeden Geldbeutel etwas. Du kannst hier auch das Treiben bei einem Kaffee genießen. Lohnt sich definitiv. Zu finden ist die Galleria Alberto Sordi an der Via del Corso und an der Piazza Colonna, gegenüber dem Palazzo Chigi (wo sich der Amtssitz des italienischen Präsidenten befindet).

Galleria Albert Sordi
Galleria Albert Sordi

Rinascente roma Tritone

Das Luxus-Kaufhaus La Rinascente in der Via del Tritone in ein Shopping-Center, welches erst 2017 eröffnet wurde. Man kann es mit dem KaDeWe Berlin, Harrods London, oder Lafayette Paris vergleichen. Du findest hier elegante Läden über 8 Stockwerke und über 800 Marken. Außerdem ein Stockwerk mit Restaurants und ausgesuchten Lebensmittelgeschäften. Das Kaufhaus verfügt sogar über eine Dachterrasse im 7. Stock, wo Du den Ausblick auf Rom genießen kannst.

Im 6. Stock gegenüber der Rolltreppe findest Du hier das Vivibistrot. Hier geht es um gesunde Ernährung mit Bioprodukten und innovativer Küche. Außerdem ein nicht zu verachtender Japaner, das Temakinho. Gut, wer in Italien japanisch essen gehen möchte, braucht man aber nicht zwingend….! Du kannst natürlich auch italienisch essen gehen und das am besten in der Kellerei Catina Feudi di San Gregorio. Ein Sterne-Restaurant befindet sich ebenfalls in dem Einkaufszentrum, das Madeiterraneo. Das Kaufhaus befindet an der Via del Tritone, sich zwischen dem Trevi-Brunnen und der spanischen Treppe. Ich gebe zu, das hier ist eindeutig mein Favorit, was die Shopping-Malls in Rom betrifft.

OPENING RINASCENTE ROME - VIA DEL TRITONE
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

City Card Empfehlung für Rom

Rom Tourist Card Leistungen* 👍

  • Petersdom & Kolosseum kostenlos
  • Überspringe die Warteschlange an den Sehenswürdigkeiten
  • Hop on Hop off Bus kostenlos nutzen
  • Kostenloser Flughafentransfer
  • 20% Rabatt auf über 20 Attraktionen

Unsere Bewertung 5/5: ⭐⭐⭐⭐⭐


Geschäfte in Rom

Die exklusiveren Geschäfte befinden sich in der Gegend der spanischen Treppe. Die „normalen“ Geschäfte findest Du dann eher in der Via Bocca di Leone, oder der Via Borgognona und Via Frattina. Allerdings auch eher hochpreisig. Fündig wirst Du auch um das Pantheon herum oder der Piazza Navona. Was das Kunsthandwerk oder Antiquitäten betrifft, musst Du hier in die kleineren Gassen an den Piazza`s rein. Souvenirs findest Du dann bei Straßenhändler, welche jedoch gerne die Plagiate aus China anbieten.

Aufpassen musst Du nur bei kleinen inhabergeführten Läden. Die haben über die Mittagszeit meistens Siesta, d.h. würde ich Dir empfehlen zwischen 10:00 und 12:00 Uhr oder dann wieder erst ab 16:00 – 20:00 Uhr shoppen zu gehen. Da bist Du dann meist auf der sicheren Seite. Die großen Geschäfte haben jedoch alle auch über die Mittagszeit geöffnet. Montags vormittags haben allerdings die meisten kleinen Geschäfte geschlossen. Am Sonntag ist es gesetzlich erlaubt die Geschäfte zu öffnen. Das handhabt aber jeder individuell. Gleiches gilt für die Feiertage. Ich möchte Dir hier 3 Geschäfte vorstellen…


Del Giudice Roma

Im Del Giudice Roma findest Du seit 1959 handgefertigte Leder Taschen und Accessoires von höchster Qualität. Das Geschäft wird in der 2. Generation geführt. Produziert wird die Ware ebenfalls in Rom. Also alles original „Made in Italy“. Die Taschen, Armbänder, Geldbörsen und Anhänger sind wahre Hingucker. Der Inhaber berät hier noch persönlich und ist sogar bereit Dir die Ware nach Deutschland zu senden, oder auch ins Hotel zu liefern. Vorausgesetzt irgendetwas sollte nicht vorrätig sein. Die Preise sind hier, was die Qualität betrifft, noch sehr human und der Service ist wirklich unschlagbar.

Das Geschäft befindet sich in der Via della Stelletta, 24 und hat täglich von 10:30 – 13:30 Uhr und von 14:30 –  19:30 Uhr geöffnet. Sonntags ist hier allerdings geschlossen. Es ist ein wenig verwinkelt gelegen. Aber im Notfall musst Du Passanten nach dem Weg fragen, falls Dein Navi Dich hier im Stich lässt. Das Geschäft liegt im Stadtzentrum, ungefähr 1 km entfernt der spanischen Treppe. Das kannst Du quasi in einem Stadtspaziergang mit einbauen.

Del Giudice Roma
Del Giudice Roma

Antica Caciara Trasteverina

Hierbei handelt es sich um einen Feinkostladen, der seit über 50 Jahre traditionell hausgemachte Köstlichkeiten anbietet und noch in Familienbesitz ist. Hier werden im Familienbetrieb die regionalen Spezialitäten noch von Hand produziert. Du triffst hier auf Käse- und Wurstwaren aus feinster Produktion und von höchster Qualität.

Das Antica Caciara Trasteverina befindet sich in einem historischen Gebäude, in dem man die Liebe zum Essen spüren kann. Es reisen hier Touristen aus aller Welt an, teilweise nur um ein Stück Käse als Souvenir mit in ihre Heimat zu nehmen. Die Besitzer sind super freundlich und erklären Dir ausführlich die Geschichte zu den fantastischen Aromen und ihren Delikatessen. Du kannst hier aber auch einen Snack einnehmen und Dir den Delikatessen-Laden dabei in Ruhe anschauen. Lohnt sich wirklich. Auf Wunsch kannst Du dir die Waren vakuumieren lassen, um sie dann problemlos mit nach Hause zu nehmen. Ich bin überzeugt, dass Du mit einem Souvenir von hier, auf jeden Fall, was die Gaumenfreuden betrifft, nichts falsch machst. Das Geschäft hat täglich geöffnet von 07:00 – 20:00 Uhr. Sonntags ist hier geschlossen. Du findest den Laden im Stadtteil Trastevere, Via di S. Francesco a Ripa, 140A/B.

Antica Caciara in Trastevere (Rome) - Eating Italy Tours
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Polvere di Tempo

Das Polvere di Tempo ist ein netter kleiner Laden mit einem Seniorchef der sich im germanischen Museum in Nürnberg hat inspirieren lassen. Kompass, Sonnenuhr, handgebundene Tagebücher, es gibt hier ein kleines aber feines Angebot an netten Mitbringseln aus Rom. Der Eigentümer steht auch hier noch selbst im Laden und kennst sich bestens in seinem Sortiment aus. Es bleibt hier keine Frage offen. Das Angebot hier ist zu 60% aus der Eigenproduktion und von Hand gemacht. Wenn Du was kaufst, bekommt die Ware bei der Verpackung noch das Initialen-Siegel in Wachs verpasst! Schöne Idee! Die Preise sind alles andere als überteuert. Du findest hier Einzelteile, die man wirklich sonst nirgends findet.

Das Geschäft hat täglich von 10:00 – 13:00 Uhr und von 14:00 – 20:00 Uhr geöffnet. Sonntags ist hier geschlossen. Der Laden befindet sich ebenfalls im Stadtteil Travestere, Via del Moro, 59.

Polvere di tempo - Video Promozionale
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Märkte in Rom

Einen Marktbesuch in Rom solltest Du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Da es unzählige Märkte in Rom gibt, fällt die Auswahl wirklich schwer. Die Märkte spiegeln zweifelsfrei das authentische Rom wieder. Die Gerüche sind hier einmalig und unwiderstehlich. Begib Dich einfach am besten frühmorgens mal ins Getümmel. Es reicht ja schon, wenn man sich hier 1 Stunde gönnt.

Ich möchte Dir hier 3 meiner Favoriten vorstellen…


Nuovo Mercato Esquilino

Auf dem Nuovo Mercato Esquilino findest Du Gewürze, Gemüse und Obst aus aller Herren-Länder. Der Markt bietet nicht nur italienische Waren an. Du triffst hier auf absolut frische Ware. Im Nebengebäude findest Du dann die typischen Markt-Klamotten, mit viel Glitzer, Taschen, Schuhe, Jeans, etc. Hier findest Du aber keine Markenware, und wenn, dann ist es Fake (hier aufpassen). Aber ich muss zugeben, man kann hier auch teilweise coole Schnäppchen ergattern und vor allem Unikate, die so keiner hat. Günstig ist es hier allemal, daher finde ich, vorbeischauen lohnt sich hier.

Der Straßenmarkt hat von Montag – Samstag jeweils von 05:00 -15:00 Uhr geöffnet und befindet sich unweit des Hauptbahnhofs Termini (ca. 10 Minuten zu Fuß) im Viertel Esquilin in der Via Principe Amedeo 184. Du wirst ihn gleich erkennen, da das Gebäude eine ehemalige Kaserne war.

Nuovo Mercato Esquilino
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Mercato Monti Urban Market

Auf dem Mercato Monti findest Du Kleidung, Taschen, Second-Hand Artikel, Schmuck und sogar Deko-Accessoires, sowie Einrichtungsgegenstände. Was Du hier nicht vorfindest, ist Massenware und das ist auch gut so. Der Stil ist eher ausgefallen, geht in Richtung Vintage und ist ein bisschen Alternativ. Du triffst aber auch auf das Eine oder Andere Designer-Stück. Die Aussteller sind vorwiegend Römer, die ihre eigenen Designs ausstellen. Sie verfügen meist noch über keinen eigenen Laden. Du kommst hier sehr schnell mit den Ausstellern oder anderen Besuchern beim Bummeln und feilschen ins Gespräch. Es ist hier alles sehr lässig und du findest wirklich tolle Dinge zu absolut Budget schonenden Preisen.

Der Markt hat allerdings nur Samstags + Sonntags geöffnet von 10.00 – 20:00 Uhr! Du findest den Mercato Monti im Stadtteil Monti, zwischen dem Hauptbahnhof Termini und dem Kolosseum in der Via Leonina, 46/48.

MERCATOMONTI URBAN MARKET ROMA -OCTOBER month-
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Sunday  Market Antiques Portaportese

Hierbei handelt es sich um den bekanntesten Flohmarkt in ganz Rom. Selbst wenn Du nichts kaufen willst, lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle. Es gibt hier fast nichts, was es nicht gibt. Designer-Kleidung, Marken-Taschen wie Gucci, Prada, Louis Vuitton sind hier keine Seltenheit. Alles aber Second-Hand-Ware, in einem wirklich guten Zustand. Richtig berühmt ist er Markt allerdings für seine Antiquitäten. Hier triffst Du wirklich auf Eye-Catcher und ich wette, du wirst nicht dran vorbeikommen, das eine oder andere doch zu kaufen, weil a) wirklich sehr schön und ausgefallen und b) wirklich zu einem akzeptablen Preis.

Du musst aber auch mit gefälschter Ware rechnen, wie z.B. bei Handtaschen, also hier aufpassen. Das Preis-Feilschen sollte Dir hier auch nicht peinlich sein. Das gehört dazu und wird erwartet. Vorsichtig ist geboten bei teuren Produkten…(wenn teuer, dann meist völlig überteuert – also hier lieber dann die Finger von weglassen). Du kannst hier auch einfach nur durchbummeln und an einem der Imbiss-Stände einen Snack einnehmen, oder dich auch in den Seitenstraßen des Flohmarktes umschauen, da ist es meist nicht ganz so voll.

Den Flohmarkt Antiques Portaportese gibt es schon tatsächlich seit 1945 und er ist nicht nur der bekannteste Flohmarkt, sondern auch der größte Flohmarkt in Rom. Du findest den Flohmarkt auf 2 km Länge vor! Pass hier allerdings gut auf Deine Wertsachen gut auf. Da es hier meist sehr voll ist, sind Taschendiebe hier zu „Hause“ und Gelegenheit macht bekanntlich Diebe.

Der Flohmarkt hat nur Sonntags von 07:00 – 14:00 Uhr geöffnet. Hier ist es wirklich am besten, wenn Du schon gleich sehr früh da bist. Damit meine ich so gegen 07:30 – 08:00 Uhr. Gegen 09:30 – 10:00 Uhr wird es hier nämlich richtig voll. Den Flohmarkt findest Du am Piazza Porta Portese. Dort kommst Du mit der Tram 3 oder 8 hin, die Busse 44 und 75 kannst Du ebenfalls nutzen. Die Haltestelle heißt „Porta Portese“.

Mercato di Porta Portese with EtruSka Jazz, Roma - Italy 4K Travel Channel
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Outletcenter in Rom

Rom ist was Outlet Center betrifft nicht „sparsam“. Du kannst hier locker einen Tag verbringen und Dich entweder für ein günstiges Designer-Outfit entscheiden, oder Du schlenderst einfach nur so durch die Arkaden und machst ’nen schönen Schaufenster-Bummel. Die Outlet Center liegen allerdings nicht im Zentrum, sondern immer etwas am Stadtrand bzw. dann außerhalb von Rom (aber immer noch gut erreichbar).Ein Outlet-Center möchte ich Dir hier vorstellen…

Castel Romano Designer Outlet

Hier bist Du richtig, wenn Du ein Outlet Center mit Modegeschäften aller bekannten Labels suchst. Im Castel Romano Designer Outlet reihen sich einzelne Marken direkt aneinander und sind sehr übersichtlich und gut angeordnet. Zwischen dem shoppen kannst Du hier immer wieder eine Essens – Pause einlegen oder einen deinen Durst löschen. Sehr angenehme Atmosphäre.

Du findest hier Namen wie Versace, Levi`s, Tommy Hilfiger und Hugo Boss, sowie bekannte Sportlabels, wie Nike, Puma und Adidas. Du kannst hier ziemlich entspannt einkaufen, da es nie so richtig überfüllt ist, bzw. verteilen sich die Menschen hier ziemlich gut, so dass kein Gedränge entsteht. Du kannst hier z.B. Schnäppchen machen, wie ein Calvin-Klein Kleid, was du dann mal so von 470 € auf 30€ reduziert vorfindest. Da kann FRAU dann einfach nicht widerstehen.

Geöffnet hast das Outlet Center täglich von 10:00 – 20:00 Uhr ! Auch Sonntags ! Das Castel Romano liegt rund 45 Fahrminuten südlich des Zentrums von Rom in der Via del Ponte di Piscina Cupa 64 in Castel Romano.


Shopping at Castel Romano Outlet in Rome
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Karte

[ultimate_maps id=“4″]

Mehr Insider Tipps für Rom

Übernachten in Rom
Aktivitäten in Rom
Verkehrsmittel in Rom
Ausgehen in Rom
Sehenswürdigkeiten in Rom
Anreise nach Rom

Welche Shopping Tipps für Rom hast Du?
Shopping in Rom: Einkaufsstraßen, Zentren, Geschäfte, & Märkte

Verpasse keine neuen Reiseberichte auf Sersworld.de

Schreibe einen Kommentar