Übernachten in Rom – Stadtteile, Hotels, Hostels & Airbnb Empfehlungen

Die passende Übernachtungsmöglichkeit in Rom zu finden, hat viele Facetten. Vor allem wenn man so gar nicht weiß, wie und wo man anfangen soll. Und wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Du fragst Dich bestimmt, welche Lage wohl am Besten ist. Dann kommt die Frage des Budgets hinzu. Übernachten in Rom ist eine kleine Herausforderung, daher möchte ich Dir meine „Besten Tipps“ hier vorstellen.

Stadtteile in Rom

Wenn Du Dich fragst, welche Stadtteile sich zum Übernachten am besten anbieten, möchte ich Dir hier ein paar empfehlen…

Historisches Stadtzentrum 

Wenn Du das erste Mal in Rom bist, würde ich Dir unbedingt das Stadtzentrum zum Übernachten in Rom ans Herz legen. Du bist zum Einen super nah an den Sehenswürdigkeiten und zum Anderen ist es für Rom-Neulinge perfekt. Du siehst dabei so viel wie möglich. Vor allem wenn Du nur 2 – 4 Nächte dort bleibst. Hier im Szeneviertel „steppt der Bär“ und es wimmelt nur so von Touristen – muss man mögen! Du hast alles geballt zur Verfügung. Ob das Restaurants sind, Souvenirläden, Boutiquen oder die zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Hier findest Du u.a. den Trevi Brunnen – den Du dir abends auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Du findest das Pantheon, die spanische Treppe, sowie die Piazza Navona. Selbst den Vatikan und das Kolosseum kannst Du aus der Altstadt fußläufig erreichen. Und wenn Du gerne hochklassige Designer-Ware shoppen gehst, dann ist die Via Condotti und die Via del Corso ebenfalls einfach und schnell zu erreichen.

Was die Unterkünfte in der Stadtmitte betrifft, findest Du hier vorwiegend Boutique Hotels, Aparthotels und Pensionen. Große Hotelketten und Hotels wirst Du hier aber so gut wie keine finden. Der Vorteil in der Innenstadt ist natürlich, dass Du super zentral bist, schnell an den öffentlichen Verkehrsmitteln dran bist und Du in kurzer Zeit, viel unter einen „Hut“ bekommst.

Die Nachteile der Altstadt sind, dass es hier relativ teuer ist und die Unterkünfte schon weit im Voraus ausgebucht sind. Ebenfalls hast Du die Altstadt nicht für Dich alleine. Es sind Massen an Touristen dort unterwegs und es ist nachts nicht immer ruhig…..

Keine Frage, Du findest hier im Stadtviertel abends eine unglaubliche Atmosphäre vor. Allerdings lassen sich die Restaurants mit Außenbereich dies auch bezahlen.

Historisches Stadtzentrum
Historisches Stadtzentrum 

Trastevere: Perfekt für Nachtaktive

Wenn Du länger als nur 2 – 3 Tage in Rom unterwegs bist und für Dich das Nachtleben bei einer Städtereise ebenfalls nicht zu kurz kommen soll, dann kann ich Dir den Stadtteil Trastevere empfehlen. Allerdings musst Du hier dann zu den Sehenswürdigkeiten eine längere Anreise akzeptieren bzw. wollen.

Trastevere liegt gegenüber dem historischen Stadtkern, quasi auf der anderen Seite des Flusses Tiber. Das Stadtviertel Trastevere ist in Rom eindeutig das Ausgehviertel. Hier beginnt abends, nach dem die Geschäfte ihre Rollläden herunter gelassen haben, das „Leben“. Du findest hier fast alles, was das Ausgeh-Herz höher schlagen lässt. Cocktailbars, Restaurants und Clubs. Die Straßen werden jeden Abend von Straßenmusikern heimgesucht und es tummeln sich unendlich viele Studenten dort.

In den Sommermonaten (von Mitte Juni – Mitte September) findest Du entlang des Flusses einen tollen Nachtmarkt, wo Du bis nach Mitternacht rein shoppen, essen und trinken kannst. Dieser Hippe Stadtteil ist quasi ein Dorf in einer Großstadt. Du kommst durch enge, mittelalterliche Gässchen hindurch, findest kleine Künstlerwerkstätten und unzählige schnuckelige Bars.

Die Übernachtungspreise in Travestere sind in jedem Fall günstiger als im Stadtzentrum selbst. Hotels findest Du hier wenige, und wenn, dann sind sie oft schlecht bewertet. Es gibt aber unzählige Pensionen, B&B`s und Ferienwohnungen.

Da es hier keine U-Bahn Station gibt, kannst Du Dich nur mit dem Bus fortbewegen. Und es kann nachts natürlich ein wenig trubelig und laut auf den Straßen sein. Nur für den Fall, dass Du lärmempfindlich sein solltest und doch irgendwann schlafen möchtest. Schlaf wird übrigens überbewertet bei einer Städtereise nach Rom.

Trastevere
Trastevere

Vatican und Prati: Für diejenigen die Kultur und etwas Ruhe lieben

Der Stadtteil Prati ist perfekt, wenn Deine Priorität bei deiner Städtereise nach Rom auf den Vatikan ausgerichtet ist und Du auf eine etwas solide und ruhige Gegend zum Übernachten Wert legst. Dann bist Du hier genau richtig. Der Stadtteil grenzt nördlich an die Vatikanstadt. Die Sixtinische Kapelle, der Petersdom, sowie die Engelsburg sind quasi „um die Ecke“.

Von Prati aus kommst Du mit der U-Bahn einfach in das historische Zentrum. Die Linie A hat in diesem Viertel 2 Linien zur Auswahl. Du hast bis zur spanischen Treppe nur 2 Haltestellen und bis zum Hauptbahnhof Termini sind es 4 Haltestellen. Also optimal.

Das Viertel Prati ist sehr sauber, ruhig und weniger touristisch, Du triffst hier viel mehr auf einheimische Bewohner, was ebenfalls seinen eigenen Charme hat. Es wohnen hier vorwiegen die etwas besser situierten „Römer“. Du findest hier sehr schicke Cafés und gepflegte Parkanlagen, wo Du einfach auch mal nur mal Chillen kannst, wenn Dir danach ist. Zum Übernachten gibt es hier eine große Auswahl an guten Hotels. Die Preise liegen etwas höher.  Abends findest Du hier kein Nachtleben vor. Efs ist sogar ziemlich ruhig.

Prati
Prati

Monti: Für Hipster und Öko`s

Das Viertel Monti besticht durch Hippe Secondhand Läden, bei denen Du das Eine oder Andere coole Schnäppchen ergattern kannst. Du bist nahe an den Sehenswürdigkeiten und kannst trotzdem den suburbanen Flair hier erleben. Der Stadtteil ist das älteste Stadtviertel und war in der Antike einmal das Rotlicht-Viertel. Heute gilt es als hippes, alternatives Viertel zwischen Altstadt und dem Bahnhofsviertel Termini.

Du findest in Monti coole Wein-Bars, spannende, noch unbekannte Modelabels, kleine asiatische Supermärkte und ein paar alternative Kunstgalerien. Quasi auch ein kleines Szeneviertel der Stadt Rom. Die Straßen hier sind nie überfüllt und Du findest gut verteilt, Cocktail Bars und Nachtlokale.

Die Lage von Monti erweist sich auch als geschickt. Da es auf der einen Seite an das Viertel zum Bahnhof Termini grenzt und auf der anderen Seite an das Kolosseum. Beides ist sehr gut zu Fuß erreichbar. Ebenfalls hast Du hier U-Bahnanschluss der Linien A und B. Du findest hier eine große Anzahl an Unterkünften mit vernünftigen Preisen. Die Strassen sind aber verkehrstechnisch meist sehr überfüllt. Und die Preise in den Bars und Restaurants sind nicht wirklich die günstigsten.

Monti
Monti

Testaccio: Perfekt für Rom Wiederholungstäter + Sparer 

Wenn Du Rom „Wiederholungstäter“ bist, dann ist das Viertel Testaccio wirklich das Beste Viertel um in Rom zu übernachten. Es ist günstig und Du triffst hier auf das authentische römische Leben und kannst dabei auch noch das Nachtleben genießen. Das Stadtviertel ist klein und liegt am Fluss Tiber, südlich vom Kolosseum und der Altstadt. Die U-Bahn bringt dich nach 2 Stationen ins Kolosseum und nach 3 Stationen an den Hauptbahnhof Termini. Hier lernst Du wirklich das „wahre“ Rom kennen.

Gegenüber von Testaccio liegt übrigens, das Viertel Trastevere, welches Du fußläufig über eine Brücke erreichen kannst. Du triffst hier auf ein modernes und untouristisches Viertel. Die Bewohner sind meist Studenten und Durchschnittsverdiener. Du findest neben dem Nachtleben eine sehr authentische, leckere römische Küche in den Gasthäusern. Es fühlt sich alles noch „echt“ an und die Bewohner sind sehr stolz auf ihr Viertel.

Eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten wirst Du hier allerdings nicht finden. Diejenigen die es gibt, sind allerdings günstiger als die in der Altstadt oder im Stadtteil Monti.


The Spotahome neighbourhood video guide to Rome: what to do in Testaccio
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hotelempfehlungen in Rom

Da Rom zum übernachten ein „teures Pflaster“ ist, musst Du damit rechnen, dass Du selbst schon ein 3 Sterne Hotel nicht unter € 90,00 finden wirst. Die „einfachen“ Pensionen und Gasthäuser liegen so bei ca. € 40,00 die Nacht. Sollte Deine Wahl auf ein Luxushotel fallen, so musst Du im Durchschnitt mit € 150,00 aufwärts rechnen. In der Ferienzeit, sowie an Weihnachten und Ostern sind die Hotels am teuersten, dagegen sind die Monate November bzw. Mai am günstigsten.

Günstiges Hotels in Rom

Hier kann ich Dir hier das Hotel San Anselmo* empfehlen. Das Hotel San Anselmo (4 Sterne) liegt im Stadtviertel Aventin, versteckt vom Chaos  und Hektik in einer sehr ruhigen Wohngegend. Eigentlich ist es eine Privatvilla, die aus dem 19. Jahrhundert stammt, mit ca. 30 Zimmern. Die Zimmer sind nicht all zu groß, aber sehr romantisch und in einem tollen „Liberty“ Stil dekoriert. Das Frühstück kannst Du hier bei schönem Wetter sogar im Garten genießen. Alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, TV und einer Minibar. Du kannst selbst die Sehenswürdigkeiten per Fuß, verbunden mit einem kleinen Spaziergang, sehr gut erreichen.

Umgebung

  • Kolosseum – 20 Gehminuten
  • Pantheon – 31 Gehminuten
  • Trevi-Brunnen – 35 Gehminuten
  • Spanische Treppe – 42 Gehminuten
  • Vatikan – 55 Gehminuten

Die Übernachtungspreise liegen hier z.B. im November bei knapp über € 110,00 inclusive Frühstück für 2 Personen. Da kann man nicht meckern. Die Gegend ist ruhig und eher gehoben und Du bist trotzdem zügig bei den Sehenswürdigkeiten. Du kannst ebenfalls von hier mit dem Bus, der Metro oder der Straßenbahn überall hingelangen. Für mich aufgrund der guten Lage, des Preis-Leistungsverhältnisses, der Ruhe und der Ausstattung ein klarer Favorit und Geheimtipp. Es gehört für mich zu einer wahren Hotel Rarität in der Stadt.


San Anselmo Villa Roma
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hotel im Zentrum von Rom

Du kannst Dich auch ins Gewühl stürzen und Dir ein Hotel „mittendrin“ im Zentrum suchen. Das ist je nach Lust und Laune auch anstrengend, aber trotzdem möchte ich Dir hier nichts vorenthalte. Das Argentina Residenza Style Hotel* liegt im Stadtteil Navona. Es ist nur ca. 5 Minuten fußläufig vom Pantheon und der Piazza Navona entfernt. Die Unterkunft liegt im 1. Stock eines Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert. Es sind nur 9 Zimmer vorhanden und alles ist sehr privat und übersichtlich.

Es ist ein reines Nichtraucherhotel, welches mit großem Geschmack sehr elegant eingerichtet ist. Du findest in den Zimmern Flatscreens mit Sky-Kanälen, bekommst Bademäntel und Hausschuhe, sowie kostenfreie Pflegeprodukte. Einige Zimmer sind mit einem Whirlpool oder einer Erlebnisdusche ausgestattet + Minibar. Du erhältst dort sogar auf Nachfrage glutenfreies Frühstück. Du findest in dem Hotel ebenfalls, eine Bar, Lounge, Coffeeshop und einen Concierge-Service. WLAN hast Du überall im Hotel kostenfrei zur Verfügung. Hier kannst Du sogar im Notfall auch deine Wäsche waschen lassen.

Das Stadt-Hotel liegt zwar im Zentrum, aber in einem Innenhof. Welcher nachts auch abgeschlossen wird. Daher ist es wirklich ruhig und trotzdem bist Du mitten in der Stadt. Es ist definitiv kein 08/15 Hotel. Das Standard – Doppelzimmer kostet z.B. im Monat November pro Nacht für 2 Personen über € 120,00. Das Frühstück ist hier allerdings nicht inkludiert und kommt noch mit € 13,00 pro Person dazu. Du kannst Dich auch für eine Suite entscheiden. Da liegst Du dann aber allerdings, bei über € 200,00 für 2 Personen pro Nacht. Was ich persönlich gut finde, es gibt hier auch 3-Bett-Zimmer.

Innerhalb von 10 Metern erreichst Du schon die Bushaltestellen mit Verbindung zum Vatikan, Piazza Venezia und zum Haupt-Bahnhof Termini. Die Gegend eignet sich hervorragend zum Shoppen.

Umgebung

  • Pantheon – 7 Gehminuten
  • Piazza Navona – 6 Gehminuten
  • Campo de‘ Fiori – 7 Gehminuten
  • Piazza Venezia – 9 Gehminuten
  • Trevi-Brunnen – 14 Gehminuten

Argentina Residence Style Hotel Roma
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Luxus Hotel in Rom

Und wenn Du Dir bei Deiner deiner Städte Reise nach Rom etwas gönnen willst und es Dein Geldbeutel hergibt, dann kann ich Dir folgendes Luxus Hotel empfehlen. Das Hotel Splendide Royal*. Du findest es zwischen den schönen Gärten der Villa Borghese und der Via Veneto. Das Hotel befindet sich im Herzen von Rom und liegt trotzdem ruhig. Du triffst hier auf jeglichen Komfort, den man sich von einem 5-Sterne Hotel wünscht. Ursprünglich war das Hotel ein Kloster aus dem 19. Jahrhundert und wurde dann später umgebaut.

Das Hotel verfügt über 68 Zimmer und sieben Stockwerke. Also schon bisschen etwas Größeres. Du kannst hier einen wunderschönen Blick über die Dächer Roms genießen. Und Du findest hier 2 Restaurants vor, einen Fitnessraum, Konferenzzimmer, einen Wäscheservice und einen Rollerverleih – falls Du geübt bist….!

Das Hotel der Kette „Small Luxury Hotels of World“ verfügt über geräumige Zimmer mit Eleganz und Klasse. Du hast hier in jedem Zimmer einen Sat-TV, eine Mini-Bar und alles was das Herz begehrt. Und wenn Du Dir eine Suite gönnen willst, hast Du sogar eine private Terrasse und einen Blick auf die Villa Borghese. Eines der beiden Restaurants serviert gehobene, mediterrane Küche und wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und das heißt schon was. Du kannst zwischen verschiedenen Frühstück-Menüs auswählen.

Das Hotel Splendide Royal ist hervorragend geeignet wenn Du an Spaziergängen, shoppen und gutem Essen interessiert bist. Einen Flughafenshuttel gibt es rund um die Uhr. Das Classic Doppelzimmer kostet hier im November für 2 Personen über € 300,00 die Nacht. Das Frühstück kommt extra hinzu und beläuft sich auf € 38,50  (für 2 Personen). Nicht gerade günstig, aber zu einem besonderen Anlass, kannst Du dir sowas vielleicht schon mal gönnen….

Umgebung

  • Via Veneto: 6 Gehminuten
  • Villa Borghese: 4 Gehminuten
  • Spanische Treppe: 11 Gehminuten
  • Piazza di Spagna: 11 Gehminuten
  • Galleria Borghese: 11 Gehminuten
  • Trevi-Brunnen: 14 Gehminuten
  • Via del Corso: 15 Gehminuten

Hotel Splendide Royal - Rome, Italy
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hostel Empfehlung in Rom

Wenn Du bei Deiner Reise nach Rom Low Budget übernachten willst, kann ich Dir auch ein Hostel empfehlen. Meist verbringt man die Zeit ja in Rom nicht vorwiegend im Zimmer. Daher finde ich für diejenigen die es mögen, auch die Hostel-Übernachtung eine gute Alternative. Geeignet ist es auch für Schulkassen, Gruppen und Backpacker. Hier möchte ich Dir das Hostel The Beehive* vorstellen.

Das Hostel könnte man besser auch als Luxus-Hostel beschreiben. Es liegt im Stadtteil Esquilino, der sehr authentisch den Flair der guten alten Zeit widerspiegelt. Das Hostel The Beehive liegt auf einem der sieben Hügel der Stadt. Das Viertel ist stolz auf seine Geschichte und das kann man hier auch spüren. Hier ist eigentlich immer was los, in jeglicher Beziehung. Es wird auch das multikulturelle Zentrum der Stadt genannt.

Die Jugendherberge liegt zwar nicht im historischen Stadtzentrum, aber Du hast trotzdem viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe, die du problemlos zu Fuß erreichen kannst. Der Bahnhof Termini liegt nur 5 Minuten entfernt. Die Lage des Hotels ist ruhig und daher angenehm für die Nachtruhe.

The Beehive  gibt es seit 1999 und wird von 2 Amerikanern betrieben. Und ich muss zugeben, sobald man reinläuft, fühlt man sich wie zuhause. Du bekommst hier – auf Wunsch auch ein vegetarisches Frühstück. Es werden gemeinsame Abendessen organisiert und Du kannst hier im Hostel sogar einen Koch Kurs belegen. Es gibt einen schönen Garten, in dem Du nach einem Sightseeing Tag die chillige Atmosphäre genießen kannst. Und wenn Du alleine in Rom unterwegs bist, kommst Du hier auch gleich easy in Kontakt mit anderen Hostel Bewohnern. Abends kannst Du unter einem schönen Baum noch ein Glas Wein trinken und den Tag ausklingen lassen.

Du findest im Hostel Beehive, Schlafsäle getrennt nach Männern und Frauen vor. Aber auch Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad, oder Doppelzimmer mit eigenem Bad. Du hast diesbezüglich eine gute und große Auswahl. Solltest nur rechtzeitig buchen, da das Hostel unter Backpackern sehr beliebt ist und meist schon lange im Voraus ausgebucht ist. Allerdings ist ein kleiner Nachteil, dass die Rezeption nicht 24 Stunden besetzt ist, man kann hier nur bis 21:00 Uhr einchecken. Dies solltest Du bei Deiner Anreise ggf. beachten !

Das Hostel hat in schlichtweg allen Bewertungskriterien (Atmosphäre, Preis-Leistungs-Verhältnis, Lage, Ausstattung, etc.) keine schlechtere Bewertung als 9 von 10. Ich würde sogar soweit gehen und es als bestes Hostel in Rom bezeichnen. Die Preise des Hostels liegen z.B im November im 4-er Schlafsaal bei knapp € 30. Ein Doppelzimmer mit eigenem Bad kostet um die € 90,00. Ein Einzelzimmer mit eigenem Bad kostet ca. € 60,00. Also, hier findest Du mit Sicherheit das richtige Zimmer für deine Bedürfnisse.


The Beehive Hostel & Hotel, Rome
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

City Card Empfehlung für Rom

Rom Tourist Card Leistungen* 👍

  • Petersdom & Kolosseum kostenlos
  • Überspringe die Warteschlange an den Sehenswürdigkeiten
  • Hop on Hop off Bus kostenlos nutzen
  • Kostenloser Flughafentransfer
  • 20% Rabatt auf über 20 Attraktionen

Unsere Bewertung 5/5: ⭐⭐⭐⭐⭐


Airbnb in Rom

Falls Du ein Airbnb Fan bist, kann ich Dir hier eine wirklich besondere Unterkunft vorstellen.

Splendid Loft Appartement Vision a Piazza Dei Spagna*. Wie der Name schon sagt, befindest sich das Appartement, fußläufig zur spanischen Treppe und zum Trevi-Brunnen. Liegt also sehr zentral. Bei Matteo (der Besitzer) hast Du dann ein ganzes „Reich“ für Dich alleine. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad und einen Außenbereich mit schöner großer Terrasse. Ausgestattet mit Klimaanlage, WLAN, Waschmaschine, TV, und sogar einen Kamin. Einfach alles, was so in ein kleines Luxus – Appartement mit dazu gehört. Das Appartement ist hochwertig eingerichtet. Du hast es komplett für Dich alleine, ohne anderen Gästen über den Weg zu laufen!

Super zu empfehlen sind die vielen kleinen Restaurants in den Gässchen um die Wohnung herum. Matteo ist ein toller Gastgeber, der umgehend auf Fragen antwortet und  seinen Gästen eine blitzsaubere Wohnung vermietet. Allerdings kostet das Apartment für z.B. pro Nacht im November ca. € 240,00 (incl. aller Nebenkosten). Aber für diejenigen, die Privat-Sphäre schätzen, ist dies wirklich eine gelungene Auswahl.

Übrigens: Auf deine erste Airbnb Buchung bekommst Du HIER* von uns bis zu 35 € Rabatt.


Tourismus Abgabe in Rom

Leider kommst Du hier in Rom nicht umher Touristensteuer (Kurtaxe), oder Touristenabgabe zu zahlen….blöd…aber nicht zu ändern. Die „Römer“ lassen sich ihre Kulturschätze und ihr Flair ein wenig von den Touristen mitfinanzieren. Du bezahlst hier bis zu € 10,00 pro Person und pro Nacht als Touristenabgabe. Das solltest Du also bei Deiner Budget Planung noch mit einkalkulieren. Du zahlst die Touristensteuer gewöhnlich beim Check-Out in Deiner Unterkunft. Diese Steuer ist in Deiner Buchung nicht mit enthalten, da sie nicht an das Hotel geht, sondern an die Stadt Rom und separat von den Unterkünften abgeführt werden muss.


Karte

[ultimate_maps id=“2″]

Mehr Insider Tipps für Rom

Anreise nach Rom
Aktivitäten in Rom
Verkehrsmittel in Rom
Ausgehen in Rom
Sehenswürdigkeiten in Rom
Shopping in Rom

Welche Empfehlungen zum Übernachten in Rom hast Du?
Übernachten in Rom - Stadtteile, Hotels, Hostels & Airbnb Empfehlungen

Verpasse keine neuen Reiseberichte auf Sersworld.de

Schreibe einen Kommentar