Eigene Finca am Meer auf Mallorca

Mallorca gilt seit Generationen als Traumdomizil der Deutschen. Bereits in den 1970er Jahren haben viele Familien die Urlaubsinsel für ihren jährlichen Sommerurlaub erkannt und sind seither als Stammgast auf der Insel eingetragen. Irgendwann gedeiht der Wunsch nach einem ständigen Wohnsitz. Besonders im Alter scheint dieser Wunsch zu wachsen, denn die kalten und zum Teil verregneten Wintertage schlagen vielen Menschen auf das Gemüt.

Eine Alternative könnte eine Immobilie auf Mallorca sein, die sie nicht nur selbst bewohnen, sondern auch vermieten könnten. Damit lassen sich auch finanzielle bzw. steuerlicher Vorteile lukrieren. Wenn Sie eine Immobilie auf Mallorca kaufen kann das für Sie zu einem sehr guten Geschäft werden. Insbesondere die steuerlichen Vorteile von Immobilieninvestitionen auf Mallorca sind nicht zu unterschätzen.

Das Flüstern der Elefanten*
  • de Winter, Susan (Autor)

Letzte Aktualisierung am 15.09.2022 um 07:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Steuerliche Vorteile von Immobilieninvestitionen auf Mallorca

Grundsätzlich bietet Spanien sehr reizvolle Gesetze, die auch ein Investment in Immobilien fördern. Gerade im Zusammenhang mit einem Käufer im Besitz einer deutschen Staatsbürgerschaft können diese attraktiven Steuergesetze für spanische Immobilieninvestoren eine Überlegung wert sein. Dieser Artikel soll jedoch nicht als steuerlicher Ratgeber missverstanden werden.

Sprechen Sie bitte ein konkretes Projekt immer mit dem Steuerberater ihres Vertrauens ab. Es gibt jedoch eine Reihe von Gesetzen, die Immobilieninvestitionen in Spanien fördern. Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang zum Beispiel der Vorteil im Zusammenhang mit der Körpersteuer. Dazu müssen Sie allerdings mehrere Objekte besitzen. Der Investor muss jedoch nicht dauerhaft auf der Insel leben. Abgesehen von diesen Vorteilen bietet die Insel aber eine enorm hohe Lebensqualität, auf die ausdrücklich hinzuweisen ist.

Werbung

Hohe Lebensqualität anstatt verregneter Wintertage

Insbesondere die hohe Wetterstabilität wird häufig als gewichtiges Argument für ein Leben auf Mallorca genannt. Die Insel weist eine hohe Zahl an Sonnentagen auf. Im Winter fällt das Thermometer selten unter die 10-Grad Grenze. Noch dazu hat sich die deutsche Community ihre eigene Infrastruktur aufbauen können. Es werden Krankenhäuser mit deutscher Betreuung genauso angeboten wie deutsche Kindergärten für die Kleinen. Besonders in der Gegend rund um die Hauptstadt Palma lässt sich ein Leben auf hohem Niveau vergleichbar mit Deutschland erleben. Das bringt zahlreiche Vorteile mit sich und sollte auch in die Überlegungen zu einem Umzug nach Mallorca einfließen. Für ein Investment braucht es jedenfalls verlässliche Partner.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Schreibe einen Kommentar