Attraktionen auf Sylt: Vorzüge des facettenreichen Reiseziels

Gleich, was Reisende für ihren Sylt-Urlaub ins Gepäck packen, nichts kann verkehrt sein. Wanderschuhe, Fahrrad, Wassersport-Equipment, Badesachen, lässige und elegante Kleidung, Kind, Partner, Freunde oder Hund – die deutsche Nordseeinsel bietet eine traumhafte Vielfalt. Sie ist nur knapp 100 Quadratkilometer klein, gehört jedoch in Sachen Abwechslung zu den ganz Großen. Es ist somit kein Wunder, dass Sylt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen zählt.

Gute Erreichbarkeit

Die Insel verfügt über einen eigenen Flughafen, der mit zahlreichen Städten Deutschlands verbunden ist. Wer den Schienenweg bevorzugt, nutzt die regelmäßig eingesetzten Züge, die über den Hindenburgdamm direkt nach Sylt brausen. Auf den eigenen Pkw brauchen Urlauber trotzdem nicht zu verzichten. Die Deutsche Bahn transportiert ihn ebenso wie Passagiere schnell und problemlos auf die Nordseeinsel. Die Personenfähre ist für alle Menschen, die es gemütlich mögen, das passende Transportmittel. Reisende habe die Wahl zwischen zwei Startpunkten: Cuxhaven oder die dänische Insel Romo. Wer sich für Letztere entscheidet, kann ebenfalls sein Fahrzeug mitnehmen.

Großes Unterkunftsangebot

Für Familien mit Kindern und/oder Hund, Freundesgruppen sowie Individualurlauber stellt eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Sylt die beste Alternative dar. Die Auswahl ist groß: Zentral in einer der attraktiven Ortschaften gelegen oder in ruhiger Alleinlage mit direktem Strandzugang, sie decken jeden Geschmack ab. Zu den beliebtesten Objekten gehören die Unterkünfte am Meer. Verständlich, denn es gibt kaum etwas Schöneres als von der Terrasse oder dem Balkon den Blick auf die Nordsee zu genießen. Einige Unterkünfte verfügen über eine Sauna, die besonders an kälteren Tagen zum Entspannen verlockt. Für alle Reisende, welche die Nähe zu Einkaufsgeschäften, Restaurants, Cafés, Bars und kulturellen Veranstaltungen bevorzugen, stehen Ferienwohnungen und –häuser in Orten wie Westerland, Wenningstedt, Kampen, Tinnum und Braderup zur Verfügung.

Südsee-Feeling an den Sylter Stränden

Gäbe es Palmen an den Stränden der wunderschönen Nordseeinsel, wäre kaum ein Unterschied zu karibischen Küstenbereichen festzustellen. In der Sonne schimmernder, weicher und goldgelber Sand, wohin das Auge blickt, erwartet die Inselgäste. Ein bekannter Familienstrand befindet sich in Wenningstedt-Baderup im Inselwesten. Kinder lieben die 26 Meter lange Rutsche der Himmelsleiter, die zudem einen fantastischen Aussichtspunkt darstellt. Im südlich gelegenen Hörnum laden kilometerlange Strandabschnitte zum Sonnenbaden und Spazieren ein. Ein ruhiges Plätzchen ist dort leicht zu finden. Auch unsere vierbeinigen Freunde kommen auf Sylt nicht zu kurz: Insgesamt gibt es 15 Textil- und FFK-Hundestrände. An vielen davon können sich unternehmenslustige Fellschnauzen frei austoben.

Sylt – Eine Insel für alle | WDR Reisen
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Bestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung am 12.05.2021 um 20:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Attraktionen auf Sylt

Promipaar Willi und Sylta

Der berühmteste „Promi“ der Insel ist die Kegelrobbe Willi. Da Stars immer auch Sternchen nach sich ziehen, hat er neuerdings auch seine Freundin Sylta an seiner Seite. Sie haben das Hafenbecken von Hörnum zu ihrem Lieblingsrestaurant erklärt. Dort halten Einheimische wie Urlauber stets ein paar leckere Heringe für die beiden bereit.

Heidelandschaft Sylts

Eine außergewöhnliche Naturschönheit ist die Braderuper Heide. Das fast 140 Hektar große Schutzgebiet lädt zu erholsamen Spaziergängen ein, wobei faszinierende Panoramablicke auf die Weite der Heideflächen und das endlos erscheinende Wattenmeer genossen werden können. Pflanzen wie Erika, Ginster, Arnika und Lungenenzian lassen sich ebenso entdecken wie zahlreiche Vögel, darunter Austernfischer, Brandgänse und Rotschenkel.

Halbinsel Lister Ellenbogen

Zu den wunderschönen natürlichen Attraktionen gehört auch der Lister Ellenbogen, der nördlichste Punkt Sylts und gleichzeitig Deutschlands. Wer seinen Blick bei klarem Wetter in die Ferne schweifen lässt, kann sogar die dänische Insel Romo gut erkennen. Weidende Schafe lassen sich ebenso in aller Ruhe beobachten wie niedliche Robben, die sich an der Küste die Sonne auf den Pelz brennen lassen. Weiterhin stellt der Kite- und Windsurf-Hotspot Königshafen einen magischen Anziehungspunkt für Wassersportler dar.

Shoppingtouren in Westerland

Auf ein bisschen Stadt-Feeling brauchen Urlauber auf Sylt gleichfalls nicht zu verzichten. Der Hauptort Westerland bietet beispielsweise auf der Friedrichstraße eine kosmopolitische Atmosphäre. Hier finden sich sowohl kleine Boutiquen als auch große Modegeschäfte. Kunstliebhaber treffen rund um die Haupteinkaufsmeilen auf ein breit gefächertes Angebot. Erholung zwischendurch genießen Shoppingfreunde in urgemütlichen Bistros, Cafés und Restaurants.

Attraktionen auf Sylt: Vorzüge des facettenreichen Reiseziels

Schreibe einen Kommentar