Weltreise mit wenig Geld – Was man wissen sollte

Der Traum einer Weltreise ist für viele mit einer großen Ungewissheit verbunden, ob sie sich einen solchen Traum überhaupt leisten können. Das ist eine Frage, die tatsächlich nicht leicht zu beantworten ist. Es ist beispielsweise durchaus möglich, um die Welt ohne Geld zu reisen, wenn man weiß, wie man das anstellen kann. Doch für die meisten ist das eher nicht realistisch und auch nicht erstrebenswert. Denn es bedeutet, dass man auf alle regulären Reisemethoden verzichtet und alles immer vollkommen anders macht, als man es normalerweise tun würde. Die Frage ist also eher: Welches Budget für eine Weltreise habe ich zur Verfügung und reicht es aus, um damit die Reise zu machen, die ich machen möchte?

Das Budget für eine Weltreise hängt vor allem von zwei Faktoren ab: der Dauer und Ihren Wünschen. Um es einfach zu machen, werde ich zum Beispiel eine einjährige Weltreise nehmen. Diese Dauer wird regelmäßig von Reisenden gewählt und kann daher gut als Vergleich genommen werden

Ausgaben vor der Abreise

Die Hauptkostenquelle, die allen Reisenden gemeinsam ist, ist die Ausrüstung, zumindest bei einer ersten Reise dieser Art. Das ist meiner Meinung nach das Minimum, das Sie brauchen:

  • Ein guter Rucksack.
  • Gute Wanderschuhe + einige Kleidungsstücke
  • Impfungen für die Länder, die Sie besuchen möchten
  • Medikamente für Ihre Reiseapotheke.
  • Reiseversicherung, die medizinische Kosten, Rücktransport, gestohlenes Gepäck usw. abdeckt.

Je nach Ihrer ursprünglichen technischen Ausrüstung und Ihren Reisebedürfnissen müssen Sie vielleicht in einen Laptop, eine Kamera oder sogar eine externe Festplatte investieren. Das Budget für die Zeit nach der Abreise kann also zwischen 200 €… und 3000 € für die Technikbegeisterten liegen. Für die meisten Menschen empfehle ich einen Grundbetrag von 1000 €, der viele Dinge abdecken sollte. Wenn am Abreisetag noch etwas übrig ist, ist das ein Bonus, und wenn Ihnen das viel vorkommt, vergessen Sie nicht, dass Sie die meisten Artikel, die Sie zu diesem Zeitpunkt kaufen, auch nach der Reise noch haben werden!

Letzte Aktualisierung am 23.05.2022 um 16:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Transportkosten

Während einer Weltreise wird man grob mit zwei Arten von Transportmitteln „konfrontiert“: sehr lange Reisen und alltägliche Fahrten. Für Fernreisen bevorzugen die meisten Reisenden das Flugzeug. Ein Ticket für die Weltumrundung kostet durchschnittlich 2500 €. Wenn Sie Ihre Reiseroute optimieren, lange Zwischenstopps in Kauf nehmen und die Anzahl der Überlandfahrten von einer Grenze zur anderen erhöhen, können Sie ganz einfach weniger ausgeben. Für 2000 € ist es durchaus möglich, 4 bis 5 Flüge im Jahr zu machen und mehrere Regionen der Welt zu besuchen. Nehmen wir das Beispiel einer Reise mit den folgenden vier Flügen:

  • Paris > Neu-Delhi
  • Kathmandu > Kula Lumpur
  • Bangkok > Los Angeles
  • Mexiko-Stadt > Paris
18.000km zu Fuß um die Welt
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 2000 €. Sie müssen dann zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder mit dem Zug zwischen den verschiedenen Flughäfen hin- und herpendeln, und das ist es, was es Ihnen ermöglicht, die verschiedenen Länder zu besuchen. Die täglichen Transportkosten, die viel niedriger sind, wenn man nicht fliegt (also außerhalb der westlichen Länder), ziehe ich es vor, in das durchschnittliche Tagesbudget einzubeziehen. Um eine erste Vorstellung von Ihrem Reisebudget zu bekommen, können Sie bereits einige Recherchen zu Flügen entsprechend Ihren Wunschzielen anstellen.

Tägliche Ausgaben

Am anderen Ende der Welt angekommen, müssen Sie essen, schlafen, aber auch verschiedene Aktivitäten besuchen und durchführen. Ein durchschnittliches Tagesbudget von 30 € hat sich als realistisch erwiesen. Das hängt aber auch von den Ländern ab, die Sie besuchen. Für 20 € pro Tag kann man in Asien viel unternehmen, für 30 € pro Tag in Südamerika (das ist von Land zu Land sehr unterschiedlich) und für 40 € pro Tag in den Vereinigten Staaten. Dieses Tagesbudget kann je nach den Reisebedingungen gekürzt werden. Die Übernachtung in einem Schlafsaal oder in einem Zelt ist billiger als ein Privatzimmer. Das Gleiche gilt, wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind! Schließlich kann man in vielen Jugendherbergen auch selbst kochen, was oft billiger ist als das Essen in Restaurants. Ich traf einige Reisende, die mit 10 oder 15 € pro Tag auskamen.

Ortsunabhängig arbeiten – mit welchem Budget sollte man beginnen?

Wenn Sie bereits einer Tätigkeit nachgehen, die Ihnen regelmäßig Geld einbringt und die Sie auch auf Reisen fortsetzen wollen, brauchen Sie nicht unbedingt ein großes Stadtbudget, sondern nur so viel, dass Sie unvorhergesehene Ereignisse und Ihre Rückkehr bewältigen können. Haben Sie hingegen noch kein funktionierendes Online-Business, sondern wollen sich dieses erst während der Reise aufbauen, oder wollen Sie Ihre Reise mit Gelegenheitsjobs und Aushilfsarbeiten finanzieren, so müssen Sie wissen, dass es schwierig sein kann, regelmäßig zu arbeiten und gleichzeitig zu reisen. In einigen Ländern (insbesondere in Japan) ist es sogar besonders schwierig, ein regelmäßiges Gehalt zu erzielen, das für den täglichen Lebensunterhalt ausreicht… ganz zu schweigen von den eventuell zu finanzierenden touristischen Ausflügen. Es ist daher besser, so zu haushalten, als ob Sie dort keine oder kaum eine Stelle finden würden. Wenn alles gut geht, können Sie sich entweder gehen lassen oder mit viel Geld zurückkommen oder sogar Ihre Reise verlängern!

Tipp: Einige Herbergen bieten kostenlose Unterkunft im Austausch für zwei oder drei Stunden Arbeit pro Tag. Eine gute Möglichkeit, etwas Geld zu sparen!

Ortsunabhängig arbeiten

Fazit

Um die Dinge klarer zu sehen, ist es immer noch am einfachsten, eine Tabelle zu erstellen, in der auf der einen Seite die Einnahmen (Ersparnisse, die für die Reise bestimmt sind, Einnahmen, die während der Reise erzielt werden, entweder durch Arbeit oder durch die Vermietung von Unterkünften) und auf der anderen Seite die Ausgaben stehen. Fakt ist jedoch, dass das Gesamtbudget für jede Person unterschiedlich ist. Manche Leute reisen ein Jahr lang mit 5000 €, während andere bis zu 20 000 € ausgeben können. Viele Weltreisende, die ein Jahr lang unterwegs sind, geben an, dass sie etwa 12.000 € ausgegeben haben. Es ist zwar möglich, mit viel weniger (oder mehr) Spaß zu haben, aber das scheint ein ziemlich normales Budget zu sein. Dazu kommen noch ein paar tausend Euro für die Rückreise, und Sie haben ein durchschnittliches Budget.

Schreibe einen Kommentar